ALLE WICHTIGEN INFORMATIONEN ZU UNSEREN VERLEGTEN/ABGESAGENTEN VERANSTALTUNGEN (Stand 07.08.2020 – 31.12.2020)

Liebe VERDObesucherinnen und -besucher,

aufgrund der aktuellen Corona-Krise (COVID-19-Pandemie) werden alle unsere Veranstaltungen zum größten Teil verschoben oder abgesagt.

Wichtig für Sie: Ihre Karten behalten für den jeweiligen Ersatztermin auf jeden Fall Ihre Gültigkeit. Sollte es für Sie unzumutbar sein den Ersatztermin in Anspruch zu nehmen, dann können Sie entweder einen wertgleichen Gutschein beantragen oder unter Angabe einer Unzumutbarkeitsbegründung die Karten zurückgeben und eine Erstattung beantragen.

Bitte beachten Sie dabei folgendes: Leider können wir für einen Großteil der Veranstaltungen keine einheitlichen Rückgabebedingungen anbieten und müssen Sie bitten direkt Kontakt zum Veranstalter aufzunehmen.

Erklärung des Sachverhalts: Die VERDO GmbH ist größtenteils nicht der Veranstalter und unser Haus wird von Agenturen bzw. externen Veranstaltern lediglich angemietet. Das heißt, dass VERDO Hitzacker (Elbe) ist somit nur der Veranstaltungsort.
Der externe Veranstalter bestimmt in diesen Fällen Preise, Ermäßigungsbedingungen und auch Rückgabebedingungen. Die VERDO GmbH verkauft im Namen und in Rechnung des Veranstalters ein ihm zugewiesenes Kartenkontingent. Auch wenn wir als Vorverkaufsstelle fungieren und die Eintrittsgelder vereinnahmen, verbleiben diese Einnahmen nicht bei uns. Die Eintrittsgelder werden direkt an den Veranstalter weitergeleitet. In diesen Fällen können wir auch keine Rücküberweisung tätigen, da wir über die Gelder nicht verfügen können. Wir bitten um Ihr Verständnis und hoffen ein wenig Klarheit für die unterschiedlichen Vorgehensweisen bei den Rückgabebedingungen geschaffen zu haben.*

 

*Die wichtigsten Details zum Covid-19-Gutschein

  • Die Gutscheinlösung darf laut Gesetz für alle Veranstaltungen angewendet werden, die aufgrund der Covid-19-Pandemie abgesagt oder verlegt wurden. Eine weitere Voraussetzung ist, dass die Ticketbuchung vor dem 08.03.2020 erfolgte. Für alle Buchungen ab einschließlich 08.03.2020 gilt die Gutscheinregelung nicht.
  • Es ist gesetzlich geregelt, dass der Gutschein den vollen Wert des ursprünglich verkauften Tickets haben muss, inklusive aller Ticketgebühren. Reservix hat die Umwandlung der Tickets in Gutscheine so programmiert, dass der Gutschein den vollen Ticketpreis inkl. der Gebühren umfasst. Beim Covid-19-Gutschein handelt es sich um einen veranstaltergebundenen Gutschein. Der Name des Veranstalters sowie die Möglichkeiten zur Einlösung des Gutscheins sind auf dem Covid-19-Gutschein hinterlegt.
    Die Einlösung in einer externen Vorverkaufsstelle ist nicht möglich sondern nur über die Homepage des Veranstalters und ggf. über den Veranstalter direkt.
  • Eine Erstattung des Gutscheinwertes ist erst nach dem 31.12.2021 möglich.
  • Außerdem kann der Gutscheininhaber die Auszahlung des Gutscheinwertes fordern, wenn der Verweis auf den Gutschein angesichts persönlicher Lebensumstände für ihn unzumutbar ist. Um einen sogenannten Härtefallantrag zu stellen.   
  • https://www.verbraucherzentrale.de/sites/default/files/2020-05/Musterbrief_Verlegung_von_Events_wg_Corona.pdf