BLUTSPENDE

03.12.2020 16.00

Die Blutspende endet um 20.00 Uhr

Die Versorgung von Patienten mit lebenswichtigen Blutpräparaten muss trotz der Corona-Lage gewährleistet werden. Daher finden Blutspendetermine weiterhin statt. Um Blutspender, Mitarbeiter und Ehrenamtliche zu schützen, findet die Blutspende seit Beginn der Pandemie unter erhöhten Sicherheitsvorkehrungen und Hygienemaßnahmen statt:

  • Vor Betreten des Spendelokals weisen wir über Aufsteller darauf hin, dass Spender, die sich nicht gesund und fit fühlen, das Spendelokal erst gar nicht betreten sollen. Das Betrifft auch Personen, die unter Quarantäne nach Kontakt mit einer coronavirusinfizierten Person stehen, sowie Kontakt hatten zu Infizierten bzw. Personen, die unter Quarantäne nach Kontakt mit Infizierten stehen.
  • Am Eingang stehen Desinfektionsstationen für die Hände bereit.
  • Schon beim Betreten des Blutspendelokals wird die Temperatur jedes Blutspenders gemessen.
  • Alle ehren- und hauptamtlichen Mitarbeiter tragen einen Mundschutz
  • Alle Spender werden gebeten mit einem Mundschutz zu erscheinen. Für die Spender, die keinen eigenen Mundschutz besitzen, geben die Mitarbeiter des Blutspendedienstes Schutzmasken aus.
  • Es wird auf einen sicheren Abstand zwischen den Spendern geachtet.
  • Auch die Spendeliegen werden mit Sicherheitsabstand aufgebaut.
  • Warteschlangen sollen durch zusätzliches Personal oder Terminreservierungen vermieden werden.
  • Das Buffet wird durch die Ausgabe von Lunchpaketen ersetzt.

Durch die Sicherheitsvorkehrungen kann es vereinzelt zu Wartezeiten kommen.