Gesundheitsrisiken durch Mobilfunk: was ist zu tun? GSM, DECT, WLAN, UMTS, LTE und nun auch noch 5G!

22.05.2019 19.00

Referent: Michael Mumm, Hamburg

Baubiologe, Diplom-Wirtschaftsingenieur und Mitglied der Arbeitsgruppe E-Smog des BUND

Der Vortrag ist praxisnah und an „erster Hilfe" orientiert;

anschaulich wird anhand von Messungen erklärt.

  • Die Medien preisen 5G und beschweigen jegliche Gesundheitsrisiken
  • Einsatz von WLAN in Schulen: Zwangsbestrahlung unserer Kinder
  • Hunderte Millionen neue Geräte, Bewegungs- und Einkaufsprofile
  • Sendeanlagen an Straßenlaternen, Strom fressende Server
  • Alle 100 m „Kleinzellen“ mit 64 und mehr Antennen

Eintritt frei, Spende erwünscht

Baumhauer, E-Mail: xybaumhauer@gmx.de