SINFONIEKONZERT NO. 1   „Aus tiefem Traum bin ich erwacht … “

15.09.2019 19.00

Alt-Solo Marie Henriette Reinhold

Lüneburger Singakademie

Lüneburger Symphoniker

Dirigent Thomas Dorsch

Ein „Sommermittagstraum“. So beschreibt Gustav Mahler die Musik seiner dritten Sinfonie. Mit dem Erwachen der Natur beginnt eine epische Reise, eine Suche nach Antworten auf die ewigen Fragen von Glaube und Liebe, Leben und Tod. Von der Natur, den Tieren und Pflanzen, geht es zum Menschen und darüber hinaus zu Gott. Mahler verbindet groß angelegte Sinfonik mit seinen Vertonungen der romantischen Gedichtsammlung DES KNABEN WUNDERHORN und tiefenpsychologischen Gedanken aus Nietzsches ALSO SPRACH ZARATHUSTRA. Dabei tänzeln die Melodien, dann dröhnt Militärmusik, mal vermischen sich mystische Klänge mit leichter Tanzmusik: Aus unterschiedlichsten Musiksprachen und Affekten baut Mahler mit seiner dritten Sinfonie tatsächlich eine ganze Welt.

Gustav Mahler Sinfonie Nr. 3 d-Moll